Datenrettung von Wortmann TERRA Server und RAID Systemen
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von Daten und haben langjährige Erfahrung mit der Datenrettung von Wortmann TERRA Server Systemen.
DIREKT ZUR ANFRAGE
Wortmann AG Logo

Wortmann TERRA Server Datenrettung

Unsere geschulten Techniker retten Daten von RAID Systemen aus TERRA Servern von Wortmann. Angefangen beim TERRA MINISERVER, SAN und NAS Storagelösungen bis hin zum virtualisierten TERRA MODULAR SERVER CENTER. Ein Datenverlust bei einem RAID Verbund kann jederzeit eintreten und weist erfahrungsgemäß eine hohe Diversität an Fehlerbildern auf, die zum Ausfall des Systems oder zum teilweisen oder vollständigen Verlust vereinzelter Datenbestände führen können. Hier können physische Defekte an den verwendeten Festplattenlaufwerken, aber auch Beschädigungen im logischen Bereich – z. B. im Bereich des Filesystems – eine maßgebliche Rolle spielen. Die beruhigende Nachricht dabei ist, dass es Attingo in den allermeisten Fällen möglich ist verlorene Daten zu retten. Ganz gleich ob es einen Webserver, einen Fileserver, Datenbanken oder gänzlich virtuelle Umgebungen betrifft. Attingo kann Ihnen mit einer Datenrettung helfen die Tragweite eines Datenverlust zu minimieren.

Kernkompetenz: TERRA Server Datenrettung

Attingo ist führender Anbieter im Bereich der Storage Datenrettung. Durch tiefgreifende Kenntnisse im logischen Bereich, umfangreiches Know-How in der physischen temporären Instandsetzung betroffener Hardware und fortwährender Forschungs- und Entwicklungsarbeiten, steht Ihnen mit Attingo ein vertrauenswürdiger Partner für die Datenrettung Ihres TERRA Server zur Seite.

Unser hochqualifiziertes technisches Personal verfügt über spezialisiertes Wissen bei der Datenwiederherstellung und Datenrettung von Datenträgerverbundsystemen. Vollkommen unabhängig davon, welches RAID Level tatsächlich zum Einsatz kommt. Ob RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 6, RAID 10, RAID 50 oder RAID 60 – Attingo rekonstruiert unabhängig von Betriebs- und Dateisystemen regelmäßig die Daten von Wortmann TERRA Servern.

Hierfür hat Attingo in aufwändiger Forschungsarbeit spezialisierte Verfahren entwickelt um die RAID Verbundsysteme im Verlauf der Datenwiederherstellung auf Softwareebene simulieren zu können. Dadurch ist es Attingo möglich auch im Falle fehlgeschlagener Rebuilds, gelöschter Konfigurationen oder schwerwiegender Controller-Fehler das RAID zu rekonstruieren.

Ausfallursachen: Wortmann TERRA Server

Zu den statistisch nicht selten auftretenden Fehlerbildern für den möglichen Ausfall von einem Wortmann TERRA Server zählt insbesondere das Auftreten physischer Defekte an dem im RAID implementierten SAS oder SATA Festplatten. Ein abgebrochener Rebuildvorgang führt in Folge meist dazu, dass kein Zugriff mehr auf das RAID möglich ist. Ein solches Szenario ist erfahrungsgemäß keine Rarität, sondern Usus. Bereits geringste physische Beeinträchtigungen der involvierten Speichermedien im Server können schwerwiegende Folgeschäden mit sich bringen und die Integrität jeglicher Datenbestände nachhaltig beschädigen.

Doch selbst in solchen Fällen ist es unserem technischem Fachpersonal im Reinraum-Labor möglich, meist noch mehr als 99% der Rohdaten zu extrahieren und anhand dieser geschaffenen Grundlage ein optimales Ergebnis der Datenrekonstruktion liefern zu können. Der Erfolg der professionellen Datenrettung ist ebenfalls abhängig von bereits vorgenommenen Rettungsversuchen. Unfachmännisch durchgeführte Rettungsmaßnahmen können die Chancen auf Erfolg im schlimmsten Fall vollkommen zunichte machen.

Wichtige Schritte beim Ausfall Ihres Wortmann Server

  • Unterbinden Sie in jedem Fall jegliche Neuinitialisierung des Systems. Viele Controller führen beim Neustart automatische Rebuilds oder Dateisystemüberprüfungen durch.
  • Installieren Sie, sofern die Möglichkeit überhaupt vorhanden ist, keinerlei Software auf dem System. Beschränken Sie Schreib-/Lesezugriff vollends und speichern Sie keine Daten mehr ab.
  • Schalten Sie den TERRA Server am Besten ab bzw. fahren Sie ihn herunter um Folgeschäden in jedem Fall zu vermeiden.
  • Entnehmen Sie die alle involvierten Festplattenlaufwerke aus dem System und beschriften (nummerieren) Sie diese entsprechend der zugewiesenen Einschübe.
  • Alle vom RAID Controller als defekt diagnostizierten Datenträger sollten mit einem entsprechenden Hinweis markiert werden. Fehler-Logs und der chronologische Ablauf des Ausfallhergangs sollten sicherheitshalber dokumentiert werden.
  • Kontaktieren Sie uns! Im Notfall können Sie uns rund um die Uhr unter der Notfalldurchwahl erreichen. Warten Sie die Bandansage vollständig ab! Unsere Mitarbeiter sind gern für Sie da!
  • Geben Sie uns die genaue Bezeichnung des RAID Controllers an.
  • Nennen Sie uns nach Möglichkeit Hersteller, Modellbezeichnung und Seriennummern aller im Serververbund verwendeten Datenträger.
  • Teilen Sie uns das auf dem System befindliche Dateisystem, verwendete Betriebssysteme sowie das Vorhandensein von Datenbanken und virtuellen Maschinen mit.
  • Öffnen Sie in keinem Fall selbstständig defekte Speichermedien!

Datenrettung und Analyse

Sprechen Sie uns an. Wir kümmern uns von der Abholung, über die Datenwiederherstellung bis hin zur Auslieferung der geretteten Daten um Ihren Fall. In dringenden Fällen stehen wir Ihnen rund um die Uhr für Ihre Fragen zur Verfügung. Für umgehende Bearbeitung bieten wir den High-Priority-Service an.

Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
(040) 54887560
info@attingo.com Live-Chat Diagnose-Anfrage
24h-Service 98% Erfolgsrate
iso 9001 siegel grau
Attingo rekonstruierte bereits Daten von folgenden Modellen

TERRA MINISERVER

TERRA MINISERVER G2
TERRA MINISERVER G2 WS2012 R2
TERRA MINISERVER G3
TERRA MINISERVER-G3 WS2012 R2
TERRA MINISERVER G3 WS2016

 

TERRA 1000 SERIE

TERRA SERVER 1030 G2 WS2012R2F
TERRA SERVER 1030 G3 WS2012R2F
TERRA SERVER 1030 G3
TERRA SERVER 1030 G3 WS2016E

 

TERRA 3000 SERIE

TERRA SERVER 3030 G2
TERRA SERVER 3230 G2
TERRA SERVER 3030 G3

 

TERRA 4000 SERIE

TERRA SERVER 4030 G2 SAS
TERRA SERVER 4030 G3 (BTO)
TERRA SERVER 4030 G3 WS2016S (SSD)
TERRA SERVER 4120 G2
TERRA SERVER 4130 G2
TERRA SERVER 4330 G2
TERRA SERVER 4430 G2
TERRA SERVER 4530 G2

 

TERRA 5000 SERIE

TERRA SERVER 5030 G2 (BTO)
TERRA SERVER 5031 G1
TERRA SERVER 5531 G1 SATA
TERRA SERVER 5530 G2 SATA

 

TERRA 6000 SERIE

TERRA SERVER 6530 G1 SAS
TERRA SERVER 6530 G2 SAS

 

TERRA 6000 SERIE

TERRA SERVER 6530 G1 SAS
TERRA SERVER 6530 G2 (BTO)

 

TERRA 7000 SERIE

TERRA SERVER 7120 G1
TERRA SERVER 7420 G2 (BTO)
TERRA SERVER 7420 G3 SSD
TERRA SERVER 7420 G2 SSD
TERRA SERVER 7220 G2 (BTO)
TERRA SERVER 7220 G2 E52620v4/8/Cont+FBU
TERRA SERVER 7220 G3 WS2016
TERRA SERVER 7220 G2 SSD
TERRA SERVER 7230 G2 (BTO)
TERRA SERVER 7120 G2 (BTO)
TERRA SERVER 7130 G2 (BTO)

 

Ablauf und Service - Diagnose-Optionen:
Economy
5 bis 10 Tage
Sie erhalten nach der kostenlosen qualifizierten Einschätzung in der Erstdiagnose ein Festpreis-Angebot zur Datenrettung.
Business
2 bis 4 Tage
Wir retten Ihre Daten bereits im Verlauf der Analyse. Sie erhalten nach der Analyse Dateilisten zu Ihrem Festpreis-Angebot.
High Priority
24 Stunden Service
Wir retten Ihre Daten so schnell wie technisch machbar - rund um die Uhr, auch am Wochenende und an allen Feiertagen.
Ihre Ansprechpartner
Peter Franck
Technischer Geschäftsführer
Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
Sebastian Evers
Kundenbetreuung
Boris Hakaso
Technik
Dipl. Ing. Nicolas Ehrschwendner
Geschäftsführer
Robbert Brans
Geschäftsführer BeNeLux
DI (FH) Markus Häfele
Kundenbetreuung
Maximilian Maurer
Kundenbetreuung
Ing. Özgür Göksu
Technik
Thomas Weiner
Technik
Paul Carlson
Technik
Ing. Franz Ehrschwendner
Buchhaltung
Sandra Fuchs
Social Media und PR
>98%
Erfolgsquote
21 Jahre
Erfahrung
42.754
Rettungserfolge