Datenrettung defekter USB Sticks
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von Daten und haben langjährige Erfahrung mit der Datenrettung von USB-Sticks
DIREKT ZUR ANFRAGE

Datenrettung USB Stick

Um Dateien von defekten USB Sticks wiederherstellen zu können ist eine genaue Kenntnis des Ausfallhergangs sowie etwaiger vorheriger Probleme und Aussetzer notwendig. Ebenso wichtig sind tiefgreifende Kenntnisse über den Aufbau des jeweiligen Memory Stick um die Daten retten zu können. Die Bauform, insbesondere innerhalb des Speichermediums USB Stick, zählt zum erforderlichen Kernwissen: Die Anzahl der Speicherbausteine, die Gesamtkapazität oder das Vorhandensein der Monolith-Technologie ermöglichen eine professionelle Einschätzung zu den Chancen sowie den Kosten um die Dateien vom USB Stick retten zu können.

24h-Service 98% Erfolgsrate

Daten vom USB-Stick wiederherstellen

Folgende umfangreiche Leistungen können wir Ihnen im Rahmen der Datenrettung und Datenwiederherstellung von physisch oder logisch beeinträchtigten USB und Memory Sticks anbieten:

USB-Stick Datenrettung im hauseigenen Labor

Im Falle physischer Defekte ist das Auslöten sowie separate Auslesen der einzelnen NAND Speicherbausteine für die USB Stick Datenwiederherstellung unumgänglich. Je nach Alter und Hersteller unterscheiden sich auch die Kapazitäten der USB Datenträger. Angefangen bei wenigen Megabyte (MB) sind Speicherkapazitäten von 2 GB, 4 GB, 8 GB, 16 GB, 32 GB, 64 GB, 128 GB, 512 GB bis hin zu 1 und 2 TB verbreitet. Dementsprechend hoch kann auch der Aufwand der Datenrettung eines USB Sticks ausfallen.

Attingo rettet regelmäßig Daten von USB Speichersticks bekannter Hersteller

Samsung, Kingston, hama, SanDisk, Intenso, Transcend, CnMemory, Philips, Toshiba, Verbatim, Corsair, ASUS, ADATA, Emtec, HP (Hewlett Packard), LaCie, Lexar, PNY, Silicon Power, TeamGroup, Platinum, TrekStor, Sony

Datenverlust bei monolithischen USB Sticks

Die von regulären USB Sticks mit NAND Chips abweichende gebondete Bauweise von monolithischen Speichermedien findet sich überwiegend in Mini USB Sticks und Micro SD Karten wieder. Hierbei sind alle Bauteile in der Leiterplatte integriert und nicht wie bei den NAND Speichern mit dem Controllerchip und Speicherchips auf einer Platine verbaut. Dies kann die Datenwiederherstellung des USB Sticks erschweren, da die Auslesemöglichkeiten abhängig vom jeweiligen Hersteller und Modell wesentlich aufwändiger sind als bei klassischen Speichern.

» 19 Bewertungen anzeigen
Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
(040) 54887560
info@attingo.com Live-Chat Diagnose-Anfrage
iso 9001 siegel grau
Ablauf und Service - Diagnose-Optionen:
Economy
5-10 Tage
Sie erhalten nach der kostenlosen Erstdiagnose ein Angebot zur Datenrettung.
Business
2-4 Tage
Wir retten Ihre Daten bereits während der Diagnose, Sie erhalten Dateilisten.
High Priority
schnellstmöglich 24h
Wir retten Ihre Daten so schnell wie technisch möglich, auch außerhalb der Geschäftszeiten.
Kundenmeinungen
19 Bewertungen
Reagieren sofort
2017-05-15: , Seagate ST2000LM007 | NTFS

Großes Vertrauen, da die Firma tatsächlich in Österreich ansässig ist

Ich würde Ihre Firma auf jeden Fall jedem weiterempfehlen!
2017-02-24: , USB-Stick | Windows 7 | FAT

Es waren alle sehr freundlich, zuvorkommend und haben immer alles offen und transparent kommuniziert.

alles bestens gewesen, alles da
2014-03-04: , USB-Stick | FAT

Weitere KundenmeinungenKundenmeinungen ausblenden
Ihre Ansprechpartner
Peter Franck
Technischer Geschäftsführer
Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
Sebastian Evers
Kundenbetreuung
Boris Hakaso
Technik
Dipl. Ing. Nicolas Ehrschwendner
Geschäftsführer
Robbert Brans
Geschäftsführer BeNeLux
DI (FH) Markus Häfele
Kundenbetreuung
Maximilian Maurer
Kundenbetreuung
Ing. Özgür Göksu
Technik
Thomas Weiner
Technik
Paul Carlson
Technik
Ing. Franz Ehrschwendner
Buchhaltung
Sandra Fuchs
Social Media und PR
>98%
Erfolgsquote
20 Jahre
Erfahrung
42.754
Rettungserfolge