Redundant Arry of Independet Disks
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von Daten und haben langjährige Erfahrung mit allen gängigen Systemen.
DIREKT ZUR ANFRAGE

RAID

Der Akronym RAID steht für das englische Redundant Array of Independent Disks und beschreibt die Kombination mehrerer physischer Datenträger (Festplatte, Solid State Drives) zu einem einzigen logischen Laufwerk. Abhängig von der gewählten RAID Konfiguration gewährt dies eine erhöhte Ausfallsicherheit und/oder einen performanteren Datendurchsatz als ein einzelner physischer Datenträger.

Die gängigsten RAID Konfigurationen:

  • RAID 0 (Striping)
  • RAID 1 (Mirroring)
  • RAID 5 (Parity)
  • RAID 6 (Double-Parity, Diagonal-Parity)
  • JBOD
Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
(040) 54887560
info@attingo.com Live-Chat Diagnose-Anfrage
24h-Service 98% Erfolgsrate
iso 9001 siegel grau

Attingo-Magazin

Pressemeldungen & Aktuelles
Attingo in der Presse
Messetermine und Konferenzen
Blog
Stichwortverzeichnis
Fallstudien: Datenrettung