Inode
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von Daten und haben langjährige Erfahrung mit allen gängigen Systemen.
DIREKT ZUR ANFRAGE

Inode

Ein Inode; Akronym für index node (Indexknoten), bezeichnet die fundamentale Datenstruktur der Dateisysteme unixbasierter Betriebsysteme und Linuxderivate. Die Identifizierung des Inode erfolgt innerhalb der Partition exakt über die Inode-Nummer. Namenseinträge innerhalb eines Verzeichnisses verweisen exakt auf diesen Inode, welcher die Metadaten der Datei respektive die Dateiliste des Verzeichnisses beinhaltet. Beim Speichern einer Datei muss nicht nur die nutzbare Datei (Dateinhalt) abgelegt werden, sondern auch die jeweiligen Metadaten. Diese bestehen unter anderem aus dem Zeitpunkt der Generierung (Zeitstempel), dem Besitzer der Datei, dem Dateityp und der Kapaziät.

Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
(040) 54887560
info@attingo.com Live-Chat Diagnose-Anfrage
24h-Service 98% Erfolgsrate
iso 9001 siegel grau
Verwandte Themen

Attingo-Magazin

Pressemeldungen & Aktuelles
Attingo in der Presse
Messetermine und Konferenzen
Blog
Stichwortverzeichnis
FAQ - Häufig gestellte Fragen
Fallstudien: Datenrettung