Datenrettung von Thomas Krenn RAID Server Systemen
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von Daten und haben langjährige Erfahrung mit der Datenrettung von Thomas Krenn Servern.
DIREKT ZUR ANFRAGE
logo Thomas Krenn

Thomas Krenn Server Datenrettung

Attingo hilft regelmäßig von Datenverlust Betroffenen mit der professionellen Datenrettung von TK-Servern. Mit mehr als 21 Jahren Erfahrung, Know-How und fachlich spezialisierten Technikern und Ingenieuren rekonstruieren wir Ihre Daten von ausgefallenen Festplatten des Herstellers Thomas Krenn in unseren hauseigenen Reinraumlaboren.

Unsere Ingenieure retten laufend Daten von RAIDs aus Thomas Krenn Servern, seien es Tower Server oder Rack Server bis hin zu Twin- oder Multinode-Servern und LTA Storages der Silent Serie. Ein Datenverlust bei Thomas Krenn Systemen kann verschiedenste Ursachen als Basis haben. Datenverlust kann durch physische Fehler an den Datenträgern (HDD/SSD), aber auch logischen Beschädigungen geschuldet sein. Die gute Nachricht ist, dass sich in den meisten Fällen die Daten wiederherstellen lassen, seien es Datenbanken, virtuelle Server oder Fileserver.

Unsere Kernkompetenz: Storage Datenrettung

Durch erhebliches Know-How, kontinuierliche Forschung und Entwicklung sowie die Zusammenarbeit mit Thomas Krenn ist Attingo führender Anbieter für Datenrettung von Enterprise Storage Systemen, beispielsweise in virtualisierten Umgebungen.

Unsere Techniker und Ingenieure verfügen über umfangreiches Know-How bei der Datenwiederherstellung von Verbundsystemen. Unabhängig vom eingesetzten RAID-Level - RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 6, RAID 10, RAID 50 oder RAID 60 – stellen wir regelmäßig die Daten von TK Servern wieder her.

Attingo hat dabei Verfahren entwickelt, um RAID-Systeme per Software zu simulieren. Unsere Spezialisten rekonstruieren RAID-Systeme, auch wenn fatale Rebuilds mit falschen Datenträgern oder fehlerhafter Reihenfolge gestartet oder RAID-Konfigurationen gelöscht und neu angelegt wurden.

Wir helfen bei der Datenwiederherstellung folgender und weiterer Modelle/Baureihen:

  • Thomas Krenn 1HE Rack-Server RI1101H
  • Thomas Krenn 2HE Rack-Server RI2212-E
  • Thomas Krenn 3HE Rack Server RI1316+
  • Thomas Krenn JBOD System Jx460
  • Synology NAS RS18017XS+

Datenrettung ist Vertrauenssache – Vertrauen Sie uns!

Hauseigene Reinraumlabore, spezifische zur Server Datenrettung entwickelte physische und logische Tools, ISO-zertifizierte Abläufe, Fachkompetenz, geschultes technisches Personal, Professionalität und langjährige praktische Erfahrung in der Datenwiederherstellung von Thomas Krenn Servern sind die Basis zu Ihrer erfolgreichen Datenrettung. Wir helfen Ihnen, Ihre verlorenen Daten wiederherzustellen.

Analyse und Ablauf der TK-Server Datenrettung

Diagnose und Analyse

Unsere Ingenieure retten Ihre Daten bereits während der Diagnose, und das innerhalb nur weniger Werktage. In dringenden Fällen kann der Prozess deutlich beschleunigt werden. Unsere Spezialisten bearbeiten im High Priority Notfall Service Ihren Fall rund um die Uhr, auch am Wochenende und an Feiertagen, so rasch als möglich.

Ablauf der Datenrettung

Wir kümmern uns von der Abholung der Festplatten bis zur Auslieferung der geretteten Daten um Ihren Datenrettungsfall. Die Diagnose, Analyse und die Datenrettung werden dabei ausschließlich in unseren hauseigenen Reinraumlaboren durchgeführt. Nach Abschluss der RAID-Datenrettung erhalten Sie eine Dateiliste der geretteten Daten sowie ein nach Aufwand kalkuliertes Angebot zur Datenrettung.

Beachten sie folgende Schritte bei ausgefallenen Thomas Krenn Servern

  • Führen Sie keine Neustarts durch, die unweigerlich zu automatischen Rebuilds führen könnten.
  • Schalten Sie den TK-Server umgehend ab und nehmen Sie ihn vom Strom.
  • Beschriften Sie sorgfältig jede einzelne Festplatte des RAID-Systems mit der Position (Slot-Nummer).
  • Kennzeichnen Sie die vom Controller als defekt markierte Festplatte zusätzlich.
  • Geben Sie die genaue Modellbezeichnung des Thomas Krenn Servers an (z.B. 1HE RI2108H+ oder JBOD Jx212x).
  • Unternehmen Sie keinesfalls Schritte, um die SATA/SAS Datenträger zu öffnen.
  • Nennen Sie den eingesetzten RAID Level (RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 6, JBOD)
  • Installieren und Speichern Sie nichts mehr auf Ihrem System, soweit überhaupt möglich.
Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
(040) 54887560
info@attingo.com Live-Chat Diagnose-Anfrage
24h-Service 98% Erfolgsrate
iso 9001 siegel grau
Attingo rekonstruierte bereits Daten von folgenden Modellen

1HE Rack-Server

RI1101H
RI1102H
RI1102H+
RI1104H
RI1104H+
RI1104H-HSM
RI2104H
RI2104H+
RI2104H-HSM
RI2108H+

2HE Rack-Server

RI1203H
RI1204H
RI1208
RI1208+
RI1212+
RI2203H
RI2208
RI2206
RI2208+
RI2212-E
RI2212
RI2212+
RI2224
RA2208
RA2212
RA2224
RP2112

3HE Rack-Server

RI1316
RI1316+
RI2316
RI2316+

4HE Rack-Server

RI1402H
RI1404H
RI2424
RI2436
RI2406-G8
RA2424
RA2436

Server-Tower

TI220
MI106+
TI104+
TI106S
TI120
TI120+
TI1204L
TI1212

Workstations

I102W
TI104W-R
TI104W+
TI106W
TA106W
TI1212W
TI104W-PP
TI229W-PP

JBOD Storage-Systeme

J1212
Jx212+
J1224
Jx224+
J1316
J1424
J1444
J2444
Jx460

Ihre Ansprechpartner
Peter Franck
Technischer Geschäftsführer
Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
Sebastian Evers
Kundenbetreuung
Boris Hakaso
Technik
Dipl. Ing. Nicolas Ehrschwendner
Geschäftsführer
Robbert Brans
Geschäftsführer BeNeLux
DI (FH) Markus Häfele
Kundenbetreuung
Maximilian Maurer
Kundenbetreuung
Ing. Özgür Göksu
Technik
Thomas Weiner
Technik
Paul Carlson
Technik
Ing. Franz Ehrschwendner
Buchhaltung
Sandra Fuchs
Social Media und PR
>98%
Erfolgsquote
21 Jahre
Erfahrung
42.754
Rettungserfolge