RAID-Systeme unter die Lupe genommen
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von Daten und haben langjährige Erfahrung mit allen gängigen Systemen.
DIREKT ZUR ANFRAGE

RAID-Systeme unter die Lupe genommen

Attingo Datenrettung zeigt auf ITnT Risiken als sicher geltender Speichersysteme

Wien - 22. Januar 2009

Festplatten-Verbundsysteme, sogenannte RAIDs, werden als ausfallsfreie Methode der Datenspeicherung angepriesen. Dass dies in der Praxis oft anders aussieht, weiß Datenretter DI. Nicolas Ehrschwendner von Attingo Datenrettung aus jahrelanger Erfahrung: "Wir werden fast jede Woche zu Fällen gerufen, bei denen als absolut sicher geltende Systeme nach einem Crash im Reinraumlabor rekonstruiert werden müssen."

Doch wie funktioniert ein Raid-System tatsächlich? Wie verletzbar ist es und was sind die Risiken? Und was genau passiert bei einem Headcrash? Diesen Themen widmet sich Attingo Datenrettung auf der diesjährigen Wiener IT-Fachmesse ITnT. Die Attingo-Techniker haben extra für die ITnT im Reinraumlabor 16 Festplatten geöffnet und in einem Glaskubus assembliert, in dem sie in einem RAID6-Verbund offen betrieben werden. Die Besucher des Attingo-Standes in der Halle C können die Schreib-/Leseköpfe bei der Arbeit beobachten und sich die Risiken dieser Methode im Detail erklären lassen. Die Attingo-Ingenieure demonstrieren, wie ein Headcrash passiert (und erkannt werden kann), welche Rolle die Firmware der Platten spielt und was im Falle von Datenverlust zu tun ist - und vor allem auch was man tunlichst unterlassen sollte.

Auch Besucher, die Datenrettung in der Praxis sehen wollen, sind herzlich willkommen. Die ITnT findet vom Dienstag, 27. bis Donnerstag, 29. Jänner 2009 in der Messe Wien statt. Attingo Datenrettung finden Sie auf Stand C0321.

Attingo ist ein führender Anbieter von Datenrettungen, also dem Wiederherstellen von Daten auf gelöschten, formatierten oder mechanisch zerstörten Datenträgern. Von hochkomplizierten RAID-Systemen über Server bis hin zu handelsüblichen Festplatten von Privatkunden reicht die Palette der angebotenen Dienstleistungen.

Attingo betreibt eigene Reinraumlabors in Wien sowie Hamburg und hat weitere Stützpunkte in Amsterdam, London und Paris.

Aussender: Attingo Datenrettung GmbH

Die Attingo Datenrettung GmbH mit Hauptsitz in Wien und Niederlassungen in Deutschland und den Niederlanden ist Anbieter von Datenrettungen, also dem Wiederherstellen von Daten auf gelöschten, formatierten oder mechanisch zerstörten Datenträgern. Die Palette der Dienstleistungen reicht von Datenwiederherstellung bei komplexen RAID-Systemen über Server bis hin zu handelsüblichen Festplatten von Privatkunden. Die Spezialisten der Attingo Datenrettung GmbH können in mehr als 90 Prozent der Fälle verloren gegangene Daten rekonstruieren und arbeiten bei Bedarf rund um die Uhr an der Wiederherstellung der Daten.

Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
(040) 54887560
info@attingo.com Live-Chat Diagnose-Anfrage
24h-Service 98% Erfolgsrate
iso 9001 siegel grau

Attingo-Magazin

Pressemeldungen & Aktuelles
Attingo in der Presse
Messetermine und Konferenzen
Blog
Stichwortverzeichnis
Fallstudien: Datenrettung