Datenrettung von Conner Festplatten
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von Daten und haben langjährige Erfahrung mit Festplatten von Conner.
DIREKT ZUR ANFRAGE
Conner Logo

Datenrettung Conner Festplatte

Attingo hilft regelmäßig von Datenverlust Betroffenen mit der professionellen Datenrettung von Conner-Festplatten. Mit mehr als 21 Jahren Erfahrung, Know-How und fachlich spezialisierten Technikern und Ingenieuren rekonstruieren wir Ihre Daten von ausgefallenen Festplatten des Herstellers Conner in unseren hauseigenen Reinraumlaboren.

Wir helfen bei der Datenwiederherstellung folgender und weiterer Modelle/Baureihen:

  • Conner Filepro Steamboat, Bobcat, Cabo, Advantage, Trigger
  • Conner Barbados
  • Conner Cayman
  • Conner Cabo Stingray
  • Conner Cougar
  • Conner Monterey
  • Conner Pancho
  • Conner Hopi
  • Conner Allgheny
  • Conner FAT 80
  • Conner Sahara
  • Conner Sierra
Professionelle Datenrettung von Conner Festplatten

Professionelle Datenrettung von Conner Festplatten

 

Datenrettung ist Vertrauenssache – Vertrauen Sie uns!

Hauseigene Reinraumlabore, spezifische zur Datenrettung entwickelte physische und logische Tools, ISO-zertifizierte Abläufe, Fachkompetenz, geschultes technisches Personal, Professionalität und langjährige praktische Erfahrung in der Datenwiederherstellung von Conner Festplatten sind die Basis zu Ihrer erfolgreichen Datenrettung. Wir helfen Ihnen, Ihre verlorenen Daten wiederherzustellen.

Ihre nächsten Schritte bei Datenverlust:

  • Schließen Sie die Festplatte nicht mehr an und setzen Sie diese nicht erneut unter Strom! Dadurch vermeiden Sie Folgeschäden und erhöhen die Chancen einer erfolgreiche Datenwiederherstellung.
  • Halten Sie nach Möglichkeit die exakte Modellnummer (z. B. CFA540A, CP30254/H) oder die Serienbezeichnung (z. B. Allegheny, Cayman) und Kapazität Ihres Conner-Datenträgers bereit.
  • Wir beraten Sie über unsere Diagnose Services sowie den Ablauf der Datenrettung. Für eine Express-Datenrettung sind unsere Mitarbeiter rund um die Uhr für Sie erreichbar.
  • Verpacken Sie Ihren Datenträger sorgfältig, damit dieser den Transport in unser Reinraumlabor in Hamburg sicher und geschützt übersteht.

Allgemeines zu Conner

Conner Pheripherals wurde 1986 von dem Seagate-Mitbegründer Finis Conner gegründet. Conners Firma etablierte als erster die 2,5 Zoll und 3,5 Zoll Bauform für Festplatten. Etwa zehn Jahre später wurde Conner von Seagate übernommen, ebenso wie Jahre später Maxtor, die Samsung-Festplattensparte und LaCie. Im Jahre 1998 gründete Conner die Firma "Conner Technologies", welche im Jahr 2001 von ExcelStor Technology übernommen wurde.

Ursachen: Ausgefallene Conner Festplatten

Wie jedes mechanische und elektronische Gerät sind auch Datenträger von Conner nicht resistent gegen Abnutzung und Ausfälle verschiedenster Art. Für den Ausfall einer HDD gibt es die unterschiedlichsten Ursachen: Ein Headcrash („click of death“), Elektronikdefekte, Beschädigungen der ferromagnetischen Datenschicht, Fehler in der Firmware, Lager- und Motorschäden oder Umwelteinflüsse wie Wasser- und Feuchtigkeitsschäden oder Hitze- und Brandschäden.

  • Verschleiß & Materialermüdung des Datenträgers (physische Schäden und Beeinträchtigungen der Datenträgeroberflächen und/oder Schreibköpfe/Leseköpfe)
  • heruntergefallene Festplatten,Sturz- und Fallschäden (Sturz, Erschütterung, Stöße, Schläge oder Umfallen/Umkippen)
  • Feuchtigkeit-, Flüssigkeitsschäden (Flut- und Sturmschäden, Wasserschäden durch z. B. Rohrbruch)
  • hohe Temperaturen und Hitze (Überhitzung, Sonneneinstrahlung, fehlende Kühlung)
  • Festplatten SATA-, IDE-, SCSI-Interface oder SCA-Adapter beschädigt

Die Fehler treten oftmals unabhängig von Hersteller, Modell und Serie auf. Der Ausfall von HDDs im NAS, der externen Festplatte, der HDD im Server oder RAID in kritischen Fällen einer Datenvernichtung gleichkommen, wenn kein ausreichendes Backup vorhanden ist.

Anzeichen für defekte Conner Festplatten

  • Ungewöhnliche Geräusche (z. B. Conner Festplatte surrt, klickt, tickt, kratzt, schleift, klackert, piept)
  • Festplatte von Conner läuft nicht mehr an und macht keine Geräusche mehr
  • Die Conner HDD wird im BIOS nicht angezeigt
  • langsamer Zugriff oder stark verzögerte Kopiervorgänge
  • Fehlermeldung beim Systemstart/Bootvorgang (Unix, Linux, Windows, MacOS)
  • Dateien lassen sich nicht mehr öffnen, speichern oder löschen
  • Dateien verschwinden
  • E/A Fehler (Eingabe/Ausgabefehler) / I/O error (input/output error)
Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
(040) 54887560
info@attingo.com Live-Chat Diagnose-Anfrage
24h-Service 98% Erfolgsrate
iso 9001 siegel grau
Attingo rekonstruierte bereits Daten von folgenden Modellen

CFA Reihe

CFA1080A
CFA1275A
CFA170A
CFA270A
CFA2161A
CFA340A
CFA540A
CFA810A
CFA850A

 

CFL Reihe

CFL350A
CFL420A

 

CFN Reihe

CFN170A
CFN250A
CFN340A
CFN170S
CFN250S

 

CFS Reihe

CFS1081A
CFS1275A
CFS1276A
CFS1621A
CFS210A
CFS270A
CFS420A
CFS425A
CFS540A
CFS541A
CFS635A
CFS850A

 

CFA Reihe

CFA170S
CFA340S
CFA540S
CFA540E
CFA810S
CFA850S

 

CFP Reihe

CFP1060E
CFP1060S
CFP1060W
CFP1080S
CFP2105S
CFP2105W
CFP2107S
CFP2107W
CFP4207E
CFP4207S

 

CP Reihe

CP2120
CP30080E
CP30100
CP3020
CP30200
CP30340
CP3040
CP30540
CP3100
CP31370
CP3200(F)
CP3360
CP340
CP3500
CP3540
CP30084E
CP30104
CP30104H
CP30124
CP30174E
CP30204
CP3024
CP30254/H
CP30344
CP3044
CP30544
CP3104
CP3181
CP3184
CP3204F
CP3304
CP3364
CP3504
CP3544
CP2254
CP2034
CP2044/PK
CP2064
CP2084
CP2088
CP2124
CP3000
CP30064
CP30064H
CP30084E
CP30084

 

Ihre Ansprechpartner
Peter Franck
Technischer Geschäftsführer
Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
Sebastian Evers
Kundenbetreuung
Boris Hakaso
Technik
Dipl. Ing. Nicolas Ehrschwendner
Geschäftsführer
Robbert Brans
Geschäftsführer BeNeLux
DI (FH) Markus Häfele
Kundenbetreuung
Maximilian Maurer
Kundenbetreuung
Ing. Özgür Göksu
Technik
Thomas Weiner
Technik
Paul Carlson
Technik
Ing. Franz Ehrschwendner
Buchhaltung
Sandra Fuchs
Social Media und PR
>98%
Erfolgsquote
21 Jahre
Erfahrung
42.754
Rettungserfolge