Erfolgreiche Datenwiederherstellung von Kingston HyperX Savage USB-Stick
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von Daten und haben langjährige Erfahrung mit allen gängigen Systemen.
DIREKT ZUR ANFRAGE

Datenrettung Kingston HyperX Savage USB-Stick

Die Wiederherstellung des 256 GB großen USB-Sticks erfolgte im Rahmen unseres High Priority Services - die Bearbeitung erfolgte prioritär und rund um die Uhr.

13. November 2018

Ungefähre Lesedauer: 2 Minuten 57 Sekunden

Ausgangssituation: Der Stecker des USB-Sticks ist abgebrochen

Auslöser: Durch eine Unachtsamkeit des Kunden wurde der im Computer steckende USB-Stick abgebrochen.

Der USB-Stick des Herstellers Kingston (Typ: HyperX Savage HXS3) mit 256GB wurde am Rechner eingesteckt und im Verlauf einer Bewegung versehentlich abgebrochen, sodass die Kontakte des USB Steckers abgerissen sind. Ab diesem Zeitpunkt war kein Zugriff mehr auf die Daten des NTFS formatierten USB-Sticks möglich. Durch die Wiederherstellung der Kontaktverbindung, per händischem Zusammenhalten, versuchte der Kunde einen temporären Zugriff auf die Daten zu erhalten, um diese von dem defekten USB-Stick sichern zu können. Dabei leuchtete die Kontroll LED des USB-Sticks stetig blau. Letztenendes ließ sich der Zugriff auf das Speichermedium oder die Daten auf diese Weise nicht wiederherstellen und ein essenzieller Datenverlust von mehreren Wochen lag vor.

Diagnose und Schadensevaluierung des abgebrochenen USB-Stick

Bei der Untersuchung des USB Datenträgers in der Analyse wurde das Kunstoffgehäuse des USB-Sticks geöffnet und die elektronischen Bauteile umfassend auf etwaige Beschädigungen hin geprüft. Bei der tiefgreifenden Untersuchung konnte festgestellt werden, dass das Abbrechen vom USB Stecker nicht nur die direkten Verbindungen, sondern auch Leiterbahnen der Platine beschädigt haben musste - feine Haarrisse und/oder Brüche innerhalb der Platine durch den mechanischen Vorgang des Abbrechens und Abreissens. Eine temporäre Instandsetzung des beschädigten USB-Sticks mit den Ursprungskomponenten war demnach als nicht zielführend einzustufen.

 

Kingston HyperX Savage USB Stick (Schwarz/Rot) mit abgezogener Schutzkappe

Vollständiger Kingston HyperX Savage USB Stick (in diesem Fall: Ersatzteil)

Datenrettung des USB-Sticks - Kingston Hyper X Savage

Die Datenrettung erfolgte bereits vorab in Vorleistung im Rahmen der Analyse des USB-Sticks. Für die Reperatur des USB-Sticks, um Daten retten zu können, wurden exakt baugleiche Ersatzteilkomponenten beschafft. Durch die Manipulation sowie Modifikation der Hardware des USB-Sticks konnten die Rohdaten zu 100 % extrahiert werden. Durch die Gewinnung der controllereigenen Fehlerkorrekturparameter konnte auch die logische Analyse mit einem einwandfreien Resultat abgeschlossen werden. Das Ergebnis für die USB-Stick Datenrettung war perfekt: Bei der Wiederherstellung wurden sowohl die privaten Dateien (u. a. Bilder) als auch geschäftlichen Firmendaten (u. a. Excel Dateien) rekonstruiert.

 

 

 

Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
(040) 54887560
info@attingo.com Live-Chat Diagnose-Anfrage
24h-Service 98% Erfolgsrate
iso 9001 siegel grau

Attingo-Magazin

Pressemeldungen & Aktuelles
Attingo in der Presse
Messetermine und Konferenzen
Blog
Stichwortverzeichnis
FAQ - Häufig gestellte Fragen
Fallstudien: Datenrettung