Datenreettung von proprietären Systemen
Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung von proprietären Systemen und haben langjährige Erfahrung mit allen gängigen proprietären Systemen.
DIREKT ZUR ANFRAGE

Proprietäre Systeme

Attingo Datenrettung rekonstruiert Daten von proprietärer Hard- und Software. Viele Systeme haben unsere Techniker bereits reverse engineert (entschlüsselt), jedoch bieten wir auch Reverse Engineering von unbekannter Hard- oder Software zwecks Datenwiederherstellung an.

Beispiele für die Datenrekonstruktion proprietärer Hardware

  • Datenträger in medizinischen Geräten (z.B.: Röntgen, Magnetresonanz)
  • Datenlogger (z.B.: Dash 32HF, AstroMed)
  • CNC Maschinen
  • Steuerungssysteme (Industriemaschinen, Kraftwerksgeräte)
  • Videoüberwachungssysteme (z.B.: DVR AVTECH)
  • proprietäre Verschlüssselungssysteme
  • Videorekorder mit eingebauten Festplatten
  • Mediaboxen
  • Festplatten oder Flashspeicher aus Druckern, Kopierern und Multifunktionsgeräten

Oftmals kommt es in oben angeführten Geräten dazu, dass nicht standardisierte Datenträger zum Einsatz kommen. Dies kann sich in Form von zum Beispiel einer speziellen Schnittstelle, komplett eigenen Speicherchips oder der Art und Weise, wie Daten gespeichert (Dateisystem, Dateiformat) werden, äußern. Die Hard- bzw. Software wird von vielen Herstellern auf die Anforderungen des Gerätes speziell zugeschnitten. Bei Videoüberwachungs-Systemen kommt es manchmal auch zu einer proprietären Verschlüsslung der Daten.

Attingo Datenrettung bietet Datenrettungsprojekte an, bei denen die Software und Hardware reverse engineert wird, um Zugriff auf die Daten zu erhalten. Diese werden anschließend in ein für den Nutzer verwertbares Format konvertiert und ausgeliefert. Häufig erfolgt die Beauftragung der Datenrettung auch zum Zweck der Beweissicherung.

 

 

Dipl. Ing. Nicolas Ehrschwendner
Geschäftsführer
(01) 236 01 01
info@attingo.com Live-Chat Online-Anfrage
24h-Service 98% Erfolgsrate
iso 9001 siegel grau Staatliche Auszeichnung sidebar balken Austria A
Ablauf und Service - Diagnose-Optionen:
Economy
5-10 Tage
Sie erhalten nach der kostenlosen Erstdiagnose ein Angebot zur Datenrettung.
Business
2-4 Tage
Wir retten Ihre Daten bereits während der Diagnose, Sie erhalten Dateilisten.
High Priority
schnellstmöglich 24h
Wir retten Ihre Daten so schnell wie technisch möglich, auch außerhalb der Geschäftszeiten.
Ihre Ansprechpartner
Dipl. Ing. Nicolas Ehrschwendner
Geschäftsführer
Peter Franck
Technischer Geschäftsführer
DI (FH) Markus Häfele
Kundenbetreuung
Maximilian Maurer
Spare Part Manager
Ing. Özgür Göksu
Technik
Thomas Weiner
Technik
Ing. Franz Ehrschwendner
Buchhaltung
Sandra Fuchs
Social Media und PR
Robbert Brans
Geschäftsführer BeNeLux
Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
Sebastian Evers
Kundenbetreuung
Boris Hakaso
Technik
Paul Carlson
Technik
>98%
Erfolgsquote
20 Jahre
Erfahrung
42.754
Rettungserfolge