RAID offline - RAID Array wiederherstellen
Ihr RAID ist offline? Wir übernehmen für Sie die professionelle Wiederherstellung Ihrer Daten und haben langjährige Erfahrung bei der Datenrettung aller RAID Level.
DIREKT ZUR ANFRAGE

RAID offline - RAID Array wiederherstellen

Ist das Rebuild im laufenden Prozess abgebrochen? Ist der RAID-Controller defekt oder mehrere Festplatten gleichzeitig ausgefallen? Wir retten Ihre Daten, wenn Ihr RAID offline ist.

RAID offline? Professionelle Datenrettung bei ausgefallenen RAID-Arrays

Forschung und Entwicklung, Datenrettungssoftware, Storage Datenrettung

Die positive Nachricht vorab: In den meisten Fällen ist eine Datenwiederherstellung möglich, wenn ein RAID als offline angezeigt wird. Attingo hat sich auf die Datenwiederherstellung ausgefallener Storage Systeme spezialisiert. Mit Hilfe hauseigener Datenrettungssoftware ist eine virtuelle Simulation des Verbunds ohne Zeitverlust möglich. Unsere Spezialisten haben Verfahren entwickelt, um RAID-Systeme per Software zu simulieren. U.a. wurden von folgenden Herstellern RAID-Controller reverse engineert: Adaptec RAID Controller, 3Ware, ICP Vortex, Intel, Areca, ATTO, Dawicontrol, HighPoint, LSI, QLogic, DELL Perc, Compaq Smart Array.

Drei Schritte zur erfolgreichen RAID-Datenrettung

1. RAID Array ausschalten, kein Rebuild anstoßen

Ist Ihr RAID offline, dann empfehlen wir, den Server umgehend abzuschalten und kein Rebuild / Forcen durchzuführen. Um Verwechslungen zu vermeiden, sollte die defekte Festplatte (bei mehreren Festplatten entsprechend) gesondert markiert werden. Eine Kennzeichnung der einzelnen Datenträger mit der jeweiligen Position (Slot) erleichtert zudem die RAID Datenrettung.

2. Kontaktieren Sie unsere Spezialisten zur RAID-Recovery

Je besser nachvollzogen werden kann, wie es zum Ausfall des RAIDs gekommen ist, desto besser können unsere Spezialisten Sie beraten. Oft führt ein abgebrochenes Rebuild dazu, dass das RAID offline ist. Die Angabe des Verbund Level RAID0 (hier keine Redundanz der Daten), RAID1, RAID5, RAID6 oder beispielsweise auch JBOD sowie die genaue Hersteller- und Modellbezeichnung des Controllers können den Prozess der RAID-Datenrettung beschleunigen.

3. Wir retten Ihre Daten!

Jede RAID-Datenrettung beginnt mit einer Analyse und Diagnose. Unsere Ingenieure retten Ihre Daten bereits während der Analyse und Diagnose, und das innerhalb nur weniger Werktage. In dringenden Fällen kann der Prozess der Analyse deutlich beschleunigt werden. Unsere Spezialisten bearbeiten im High Priority Notfall Service die Datenträger rund um die Uhr, auch am Wochenende und an Feiertagen, so rasch als technisch möglich. Wir beraten Sie, welches Analyse-Modell für Sie zur Datenrettung und Datenwiederherstellung Ihres RAID Array sinnvoll ist. Die Kosten der Analyse sind abhängig von der Anzahl der Datenträger sowie dem Recovery Service Level (einmaliger Analyse Aufschlag bei High Priority Datenwiederherstellung)

Häufige Ursachen, warum ein RAID offline ist

Mehrere Festplatten aus dem RAID Verbund fallen gleichzeitig aus

Je nach RAID-Level (RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 6 oder auch ein JBOD) kann schon der Ausfall einer Festplatte dazu führen, dass das RAID offline ist. Bei einem RAID 6 müssen hingegen schon drei HDD ausfallen, damit das RAID nicht mehr erkannt wird.

RAID-Rebuid fehlgeschlagen - RAID offline

Ein fehlgeschlagenes Rebuild ist einer der häufigsten Gründe, dass ein RAID offline ist. Oft reicht schon ein Lesefehler, dass der Vorgang des Rebuilds abgebrochen wird. Ein Zugriff auf das RAID ist nicht mehr möglich.

RAID offline bei Defekt des RAID-Controllers

Ein ausgefallener RAID-Controller kann auch die Ursache dafür sein, dass ein RAID offline ist. Auch dies ist kein seltenes Fehlerbild. Attingo hat nahezu alle im Markt befindlichen RAID Controller reverse engineert: Von Adaptec, ICP Vortex, 3Ware, LSI etc.

 Fehlermeldung

Disk: serious error: Fehlerhafter Block bei Gerät \Device\Harddisk0\DR0.

Case Studie Datenrettung RAID offline

RAID offline nach Stromausfall

In einem Fujitsu-Server, welcher nicht am Internet angeschlossen war, wurden 6 SAS Festplatten verwendet. Nach einem Stromausfall wurde der Server neu gestartet. Es leuchteten Kontrolllampen bei gleich vier Festplatten auf, die ersetzt werden sollten. Die Konsole markierte das RAID5 als "RAID offline", Rettungsversuche per mdadm blieben erfolglos.

Schäden:
Im Reinraum wurden die Festplatten untersucht. Bei drei der SAS Hard Disks konnten physische Schäden an den Magnetscheiben und Schreib-/Leseköpfen festgestellt werden.

Erfolg:
Nach der virtuellen Simulation des RAID 5 konnten alle relevanten Dateien und Datenbanken wiederhergestellt werden.

» 182 Bewertungen anzeigen
DI (FH) Markus Häfele
Kundenbetreuung
(01) 236 01 01
info@attingo.com Live-Chat Online-Anfrage
24h-Service 98% Erfolgsrate
staatliche Auszeichnung Austria A iso 9001 siegel grau
Kundenmeinungen
182 Bewertungen
Hat alles super geklappt und wie besprochen
2016-07-06: , Seagate 3TB Constellation CS SED ST3000NC000 aus QNAP TS-1270U-RP | RAID6 | Linux | EXT

Leistung ist super, Preise sind halt in der Datenrettungbranche extrem hoch.

Die einzigen echten mit Datenrettungslabor vor Ort
2015-02-20: , Seagate Barracuda ST2000DM001 aus Buffalo Linkstation LS-WXL | RAID0 | Linux | XFS

Haben umgehend überzeugt
2013-05-02: , Seagate ST3500320NS ST500NM0011 aus HP DL150 mit E200 | Windows 2003 | VMFS (VMware)

Weitere KundenmeinungenKundenmeinungen ausblenden
Ihre Ansprechpartner
Dipl. Ing. Nicolas Ehrschwendner
Geschäftsführer
Peter Franck
Technischer Geschäftsführer
DI (FH) Markus Häfele
Kundenbetreuung
Maximilian Maurer
Kundenbetreuung
Ing. Özgür Göksu
Technik
Thomas Weiner
Technik
Ing. Franz Ehrschwendner
Buchhaltung
Sandra Fuchs
Social Media und PR
Robbert Brans
Geschäftsführer BeNeLux
Andreas Mortensen
Kundenbetreuung
Sebastian Evers
Kundenbetreuung
Boris Hakaso
Technik
Paul Carlson
Technik
>98%
Erfolgsquote
21 Jahre
Erfahrung
42.754
Rettungserfolge